6. Juli 2016

MMM: Alle Schwalben fliegen HOCH!

Ach wäre das schön, wenn die Schwalben tatsächlich hoch fliegen würden, dann könnten wir nämlich endlich auf gutes Wetter hoffen. Sommerlich. Trocken. Mit mehr als zehn Minuten Sonne am Stück. Und womöglich sogar warm!
Das passende Kleid dazu hätte ich jedenfalls: 


wieder ein Penny Pinafore Dress von Kitschy Coo, den Schnitt mag ich lieber als das Lady Skater Dress. (Für die, die ihn nicht kennen: es ist ein Jerseykleid mit Wiener Nähten.)
Und schon wieder Schwalben. Für Schwalben auf Stoff scheine ich hochgradig anfällig zu sein...


Der Schnitt ist ein Stofffresser: wegen der langen Schnitteile verlangt es ganze 2m Stoff. Wenn das Stoffmuster aber keine Richtung hat, so wie hier bei den Schwalben, kommt man mit etwas tricksen auch mit 1,60m hin. Und der Rest reicht wahrscheinlich sogar noch für ein Kindershirt und eine Panty.


Im Hohlkreuz habe ich, wie fast immer, ein bißchen Stoff zu viel. Ich hatte aber keine Lust auf Anpassung, deswegen ist das jetzt einfach so. Ich habe das immerhin im Schnitt geändert, für's nächste Kleid. Das ist nämlich schon in Planung und wird dann hoffentlich ganz perfekt sitzen.


Wer Lust auf Sommer und perfekt sitzende Kleidung hat: beim MMM gibt es beides!

Kommentare:

  1. Ein ganz zauberhaftes Kleid ist das geworden. Ich wünsche Dir sehr, dass der Sommer auch bei Euch zurück kommt, denn was sollen diese schönen Schwälbchen im Schrank? Liebe Grüße von Ina

    AntwortenLöschen
  2. Ein tolles Sommerkleid ist das. Den Schnitt werde ich mir merken.
    LG Epilele

    AntwortenLöschen
  3. die silhouette steht dir ausgezeichnet. frontal sieht das kleid super toll aus,hinten würde ich bei der nächsten version anpassen,damit es genau so schön ist wie vorne.auch der stoff hat mir sher gefallen. normalerweise mag ich keine tiere-prints auf erwachsenen kleidung,aber dein stoff ist unglaublich hübsch und passt super zu dir.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!
Mit Abschicken des Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass deine Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber gespeichert werden. Kommentare können auch anonym verfasst werden. Blogspot erfasst außerdem die IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit des Kommentars.
Der Kommentar kann jederzeit wieder gelöscht werden oder du kannst ihn durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und sie akzeptierst.

Ich behalte mir vor, Kommentare zu löschen, insbesondere wenn sie Links zu unbekannten Seiten und Werbung enthalten.