9. Dezember 2015

MMM: Strickjacke!

Ja, ich habe tatsächlich eine Strickjacke produziert. Nicht genäht, sondern echt gestrickt!!
Und das, wo ich doch jahrelang behauptet habe, ich könne nicht stricken...
Jedenfalls nicht Kleidungsstücke. Linke und rechte Maschen konnte ich schon. Dann habe ich mich irgendwann an Miette getraut und festgestellt, wenn da Reihe für Reihe genau steht, was zu tun ist, dann kann sogar ich stricken.


Das hier ist natürlich keine Miette, sondern Iced von Carol Feller.
Ich hatte mich in die Wolle verliebt, Rowan Colourscape chunky by Kaffe Fassett, (ein Schnäppchen aus dem bunten Auktionshaus) und suchte ein möglichst schlichtes Strickmuster, das für die Garnstärke geeignet ist.


Iced ist definitiv nicht schwierig, Raglan von oben und der Schalkragen wird später angestrickt. Um etwas Struktur in das viele bunt zu bringen, habe ich abwechselnd mit zwei Strängen im Streifenmuster gestrickt (außer beim Schalkragen).


Die Jacke ist noch nicht gewaschen und gespannt und die beiden Knöpfe fehlen auch noch, aber ich trage sie auch so schon sehr gerne.
Sie ist schön warm und kuschelig und gut gegen zuviel wintergrau!


Und damit gehe ich jetzt gucken, was es heute wieder Schönes beim MMM gibt. Wiebke turnt diesmal im wahrsten Sinne des Wortes in einem tollen Rock vor... Sehenswert!


Kommentare:

  1. Super ... ein buntes Kuscheljäcken kann doch jeder gebrauchen.
    Wahrscheinlich ist das ein wahres Kombiwunder und passt zu vielen Farben.

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  2. Toll sieht sie aus! So schöne Farben!

    AntwortenLöschen
  3. Solch harmonische Farben ... und das Strickmuster ist super ausgewählt, es lässt die schöne Wolle sehr gut zur Geltung kommen. viel Freude beim reinkuscheln.
    lG Silke

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich schön geworden die Strickjacke. Besonders der Schalkragen gefällt mit gut!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  5. Wow, sehr schön! Da schlummern doch noch so einige Talente in dir.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!
Mit Abschicken des Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass deine Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber gespeichert werden. Kommentare können auch anonym verfasst werden. Blogspot erfasst außerdem die IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit des Kommentars.
Der Kommentar kann jederzeit wieder gelöscht werden oder du kannst ihn durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und sie akzeptierst.

Ich behalte mir vor, Kommentare zu löschen, insbesondere wenn sie Links zu unbekannten Seiten und Werbung enthalten.