19. August 2014

Brot backen...

...kann den ganzen Tag dauern.
Wenn ich dazu keine Lust habe, dann backe ich ein schnelles Buttermilchbrot, und das geht so:


BUTTERMILCHBROT

Zutaten:
500 g Weizenvollkornmehl (mögl. frisch gemahlen*)
500 g Roggenvollkornmehl (mögl. frisch gemahlen*)
4 1/2 TL Salz
1 l Buttermilch
1 EL Rübenkraut
1 Würfel frische Hefe

Zubereitung:
Die trockenen Zutaten mischen. Die Buttermilch mit dem Rübenkraut leicht erwärmen und die Hefe hineinbröckeln. Die Buttermilchmischung zum Mehl geben und in der Küchenmaschine 10 min kneten lassen.
Eine große (oder 2 kleine) Kastenform fetten und mit Haferflocken oder Sesam oder Leinsamen oder ähnlichem ausstreuen. Den Teig hineingeben und an einem warmen Ort (bei mir ist das der kurz angewärmte Backofen) 30 min gehen lassen.
Dann den Backofen auf 200°C einstellen und das Brot 60 min backen. Wer mag kann es noch heiß mit etwas Wasser bepinseln, das gibt einen schönen Glanz.

Schon fertig.
Und LECKER!


*frisch gemahlenes Vollkornmehl schmeckt lecker, älteres Vollkornmehl nicht...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen