12. April 2014

Applaus, Applaus...

...zum zweiten Taschenspieler-Sew-Along.
Und der startet mit der...


...Clutch.

Ich habe die Basisversion ohne jeglichen Reißverschluß genäht und so ist das Täschchen wirklich sehr schnell und einfach genäht.


Außen aus einem schlichten Leinen oder Halbleinen (so genau weiß ich das nicht mehr),
innen dafür etwas knalliger mit einem kitschigen Wachstuch gefüttert.


Und weil es außen etwas sehr schlicht war, so ohne alles, habe ich noch einpaar fette Buchstaben daraufgemalt. Jetzt weiß auch jeder, was das für ein Täschchen ist! ;o)


Emma organisiert wieder den Sew-Along (vielen Dank dafür!!!) und dort könnt ihr auch noch viel mehr Clutchs? Clutches? ähhh...Täschchen bestaunen.

Kommentare:

  1. Tolle Idee mit dem Draufmalen... und tolle Tasche...schlicht aber trotzdem Hingucker...toll, dass Du mitmachst..ganz liebe Grüße emma

    AntwortenLöschen
  2. Für mich ist es eine der auffälligsten und schönsten Clutchs... echt design! Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  3. das ist aber eine wunderschöne clutch:-))) herzliche grüße barbara

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee! Ein schönes Designertäschchen ;)

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen