22. Juni 2017

RUMS: Grande Arche Bluse

Eigentlich nähe ich ja nicht Probe. Aber jetzt hab ich es doch getan, nämlich die Grande Arche Bluse von Sewionista Patterns. Das liegt daran, daß ich Julias Stil mag und es bewundernswert finde, daß sie sich mit eigenen Schnittmustern selbständig gemacht hat, das wollte ich gerne unterstützen.
Ich mag auch, daß Julias Schnittmuster Basic-Stücke mit klaren Linien sind, die im Baukastensystem funktionieren.
Die Grande Arche Bluse ist im Prinzip ein schlichtes Blusenshirt mit Brustabnähern, das verschiedene Ärmelvariationen mitbringt: kurz, lang und Volantärmel. In der verlängerten Version wird die Bluse zum Kleid mit den gleichen Ärmelmöglichkeiten.


Ich habe die Bluse mit den Volantärmeln in Gr. 38 ohne Änderungen aus einem dünnen Baumwollbatist genäht und sie sitzt wirklich gut bei mir.


Ich habe schon festgestellt, daß sie sehr wandelbar ist: sie funktioniert zur schwarzen Hose als Anlasskleidung genauso gut, wie zur (abgeschnittenen) Jeans als Alltagskleidung. Ich freue mich ja immer, wenn sich ein Kleidungsstück, das ich für mich genäht habe, als vielseitig einsetzbar erweist.


Ich plane jedenfalls noch weitere Exemplare, die nächste wird dann kurze Ärmel bekommen. Und für das Kleid liegt hier schon Stoff bereit... :)

Verlinkt bei RUMS

Vorsicht: Dieser Beitrag enthält Werbung.
Das Schnittmuster wurde mir von Sewionista zu Testzwecken kostenlos zur Verfügung gestellt, ich darf darüber aber schreiben, was ich will.




Kommentare:

  1. Der Stoff zu der Bluse ist ja der Hammer. Deine Version gefällt mir auch sehr sehr gut. LG Carola

    AntwortenLöschen
  2. Oh, da freue ich mich aber, dass du für mich eine Ausnahme gemacht hast! Deine Bluse ist wunderschön geworden! Der Stoff ist einfach der Hammer und kommt auf dem Schnitt super zur Geltung. Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit der Bluse :)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen