15. Juni 2016

MMM: Zum Sonnenuntergang...

...zeige ich euch heute das passende Kirsten Kimono Tee.


Das Wetter ist schwierig gerade, entweder regnet es und es ist dann feuchtkühl (Brrrr!) oder die Sonne kommt heraus und es ist dann gleich feuchtwarm. Wie soll man sich da nur anziehen?
Ich habe auf (Kauf-)Jeans und Shirt zurückgegriffen und selbiges gelegentlich mit einer Strickjacke ergänzt. Das ging ganz gut. Aber Sommerkleiderwetter wäre mir entschieden lieber!


Immerhin hatte ich heute die Sonne auf dem Shirt (Viskosejersey von TST-Stoffen). Mein Mann behauptet, das wären nicht meine Farben. Ist mir aber gerade egal: hauptsache Sonne!


Die größte Herausforderung bei diesem Kimono Tee war, die passende Garnfarbe zum Absteppen zu finden. Ich habe mich für drei verschiedene entschieden...

Hier: graugrün.
Außerdem verwendet: ockergelb und dunkelbraun

Sonne im Gemüt brauchte ich heute auch, denn Internet war bei uns heute ebenfalls schwierig. Der Rechner meldete Probleme mit dem Breitbandanschluß. Oder war es der Router? Wer weiß das schon so genau. Zwar hatte ich Informatik als außerbiologisches Nebenfach, aber so etwas praktisches wie Breitbandanschlüsse sind da nie zur Sprache gekommen...
Daher konnte es auch erst der Herr im Hause richten, der kennt sich glücklicherweise besser aus. Und so fügt es sich auch, daß ich dieses Kimono Tee der beim heutigen MMM versammelten Nähgemeinde erst zum Sonnenuntergang präsentiere.
Manchmal weiß man erst hinterher, wofür es gut war... ;o)


Kommentare:

  1. So ein toller Stoff! Das Shirt steht Dir auch ausgezeichnet.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ich finde auch, dass Dir das Shirt ausgezeichnet steht. Das ist ein toller Schnitt.
    LG Epilele

    AntwortenLöschen