7. Juni 2014

Zur Abwechslung...

...mal wieder eine Tasche!
Aber immerhin keine Taschenspieler-Tasche, sondern eine Fotobella.


Die gab es für meine Nichte zum 18. Geburtstag- anläßlich dessen hat sie nämlich eine Kamera geschenkt bekommen. Und da war nun eine standesgemäße Aufbewahrungs- und Transportmöglichkeit etwas, was sie wirklich gut gebrauchen konnte!
Leider habe ich aufgrund diverser Umstände (unter anderem Aufschieberitis, aber nicht nur) die Tasche an eineinhalb Tagen nähen müssen. In der Zeit habe ich also nicht viel anderes gemacht...

Eigentlich sollte die Tasche oder wenigstens die Klappe noch grüne Paspeln bekommen. Aber da mir das erst wieder einfiel, als die Taschenklappe fertig und abgesteppt war, habe ich dann ganz spontan doch darauf verzichtet...


Gefüttert mit seeehr viel und sehr voluminösem Volumenvlies und grünem Punktestoff. Der Kameraeinsatz ist aus kuscheligen Flanell und auch grün gepunktet. Trotz des voluminösen Volumenvlieses passt die Kamera noch hinein- puh, Glück gehabt! (Ich hatte zwischenzeitlich so meine Zweifel...)


Geheime Botschaften auf dem Tragepolster...


Fazit: Kind Nichte ist begeistert, Tante freut sich und nach dieser Nähaktion weiß ich die Nahtzugaben an den Taschenspieler-Taschen wieder so richtig zu schätzen!!

1 Kommentar:

  1. Supertoll geworden ! Ich mag den Schnitt.
    Ich habe sie auch gerade genäht und gebloggt.
    LG Ellen

    AntwortenLöschen