12. Juni 2012

Jeder braucht mal was eigenes

Kennt ihr das, wenn man die netten Sachen immer nur für andere näht?
Aaaaber, das muß doch nicht sein. Man kann durchaus auch mal etwas nettes für sich selber nähen. Ich hab's getan und deshalb haben wir jetzt ENDLICH auch ein eigenes WINDELTÄSCHCHEN! (ebook von farbenmix)
Und es gefällt mir so gut, daß ich mich jetzt sogar freue, wenn ich in der Fremde wickeln muß!





Das einzige, was mich gerade ein bißchen beunruhigt, ist die Tatsache, daß auch unser jüngstes Rabenkind irgendwann windelfrei sein wird und ich dann ja gar keine Verwendung mehr für ein Windeltäschchen haben werde. Hmm, hat eigentlich schon mal jemand alternative Nutzungskonzepte für Windeltaschen erarbeitet?
Kann man da vielleicht auch Taschenbücher reintun? Oder Taschentücher?? (Da würde dann auch die Tagesration für die erkältete Großfamilie hineinpassen!) Oder vielleicht Butterbrote???
Naja, ich habe ja noch ein bißchen Zeit, darüber nachzudenken...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen