21. Januar 2017

Vom Laufsteg in den Kleiderschrank...

...heißt der Sew-Along von Yvonne (yvonet) und Monika (wollixundstoffix), den ich sehr spannend finde: sich von Designern inspirieren zu lassen und Stücke nachzunähen- ist mein Inspirationen-Board bei Pinterest doch prall gefüllt.

Ich dachte, ich fange mal mit einem überschaubaren und alltagstauglichem Stück an und habe mir einen Sweater im Lagenlook von Michael Kors vorgenommen.

https://de.pinterest.com/pin/429812358173489097/
Michael Kors Resort 2017 (Quelle: vogue.com)

https://de.pinterest.com/pin/429812358173482024/
(Quelle: modesens.com)

Da Strickstoff in schönen Farben kaum zu bekommen ist (und wenn, dann meist nur aus schlimmen Kunststofffasern), werde ich den grünen Pulliteil entweder aus Sweat nähen oder einen Strickpulli umarbeiten. Ringeljersey und Schnittmuster sollten glücklicherweise ja kein Problem sein, das sind ja beides Basics.

Vielen Dank an Yvonne und Monika, daß ihr diese schöne Idee für den Sew-Along hattet.

Alle weiteren Teilnehmer treffen sich diese Woche zum Pläne schmieden hier...sehr inspirierend da!

Kommentare:

  1. Die Pullifarbe ist doch die Trendfarbe 2017, greenery, nicht? Ich bin gespannt.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube, greenery ist etwas heller und mehr ins oliv gehend. Aber ich mag grün, egal ob es Trend ist. :)
    LG Marlene

    AntwortenLöschen
  3. Ein toller Pulli, der bestimmt super alltagstauglich ist, ohne alltäglich zu sein. Bin schon sehr gespannt!
    Alles Liebe,
    Marianne

    AntwortenLöschen
  4. Ein toller Pulli! Eine sehr interessante Kombination in einer wunderschönen Farbe. Ich bis sehr gespannt, für welchen Stoff du dich letztendlich entscheidest. Ich vermute, dass es nicht ganz einfach wird, einen geeigneten Stoff in dieser tollen Farbe zu finden.
    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Toller Pulli, tolle Farben.
    Einen passenden Strick zu finden ist vermutlich fast unmöglich. Ein Sweat wahrscheinlich eher.
    Die Streifen zu uni finde ich toll und ich bin gespannt.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  6. 895$ !!! Ja Wahnsinn. Da könntest du in einen superedlen Kaschmirstoff investieren und wärst immer noch deutlich unter dem Originalpreis. Vielleicht findest du ja einen passenden Strickpulli, den du dann mit Ringel verlängerst. Das wäre dann wie das Original. Bin gespannt! LG Christa

    AntwortenLöschen
  7. Zu meiner eigenen Beruhigung fange ich auch mit einem etwas einfacheren Projekt an. Man soll die Hürde ja nicht gleich zu hoch legen und Spaß soll man ja auch noch haben. Bin gespannt auf dein Ergebnis! LG, Nina

    AntwortenLöschen
  8. Die Idee einen Pulli zu bearbeiten, finde ich toll. Man kann z. B die originalen Bündchen benutzen und wer weiß​ , vielleicht sogar den Halsausschnitt. Die Farbe ist in dem Fall eine echte Herausforderung, wenn Du dem Original treu werden wills :)
    LG
    Ewa

    AntwortenLöschen