1. Dezember 2015

Adventskalender

Allüberall beginnen ja heute die Adventskalender. Traditionell mache ich immer einen für meine beste Freundin (und sie für mich :o) ). Dieses Jahr habe ich ihr einen Adventskalender für die Fenster gemacht: jeden Tag kommt ein Motiv dazu und an Weihnachten hat sie dann eine ganze Winterlandschaft.

Da sie hier nicht mitliest, kann ich ihn euch heute schon zeigen.
(Mechthild, falls du ausnahmsweise doch hier vorbeischaust: jetzt NICHT weiter gucken!!)

Psst! Ein Klick macht das
Bild größer!

Alle Motive sind aus normalem weißem Papier geschnitten.
Für die Schneeflocken schneidet man Kreise aus, faltet sie zu Achteln und schneidet dann Ecken und Löcher aus- das Prinzip ist ja meistens aus dem Kindergarten bekannt.


Für die Bäume faltet man den Papierbogen auf die Hälfte und schneidet dann am Bruch einen halben Baum aus, so werden die Bäume symmetrisch.


Tiere, Häuser und den Schneemann habe ich mit einem dünnen Bleistift aufgezeichnet und dann ausgeschnitten.


Ich hoffe, sie freut sich über diesen etwas anderen Adventskalender. Meine Kinder fanden ihn jedenfalls toll. Vielleicht mache ich ja nächstes Jahr einen für uns...




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen