17. November 2015

Weihnachtskleid Sew Along 2015: Ideen

Eigentlich habe ich ja gar keine Zeit. Eigentlich sollte ich auch dringend an meinem Wintermantel weiternähen, den möchte ich nämlich unbedingt diesen Winter tragefertig haben. Und eigentlich habe ich mir ja schon 2013  das perfekte Heiligabendkleid genäht.

burda-Kleid aus Nicki

Es ist hinreichend weihnachtlich, unglaublich gemütlich, warm und waschmaschinentauglich und ich kann darin auf dem Teppich herumkriechen und komplizierte Lego-Raumschiffe aufbauen. Ich trage es zwar nur an Heiligabenden, aber da jedes Jahr (und wahrscheinlich auch noch die nächsten 10 Jahre...). Einziger Mangel: die Belege krabbeln immer wieder heraus. Daher werde ich die dieses Jahr abtrennen und durch ein gewöhnliches Bündchen ersetzen. Herausforderung: ich muß den Reststoff in meinem Stofflager finden...

Letztes Jahr wollte ich eigentlich das damals allseits beliebte Titelmodell der damals gerade aktuellen burda aus Feincord nähen, aber da schon vor Beginn des Sewalongs klar war, daß ich das zeitlich nicht schaffen würde und ich dann auch noch krank wurde, habe ich klugerweise gleich darauf verzichtet, teilzunehmen.
Dieses Jahr möchte ich aber doch gerne wieder mitnähen.

Eigentlich hatte ich mich ja schon gefreut, mal wieder ein schickes Kleid aus Webware zu nähen, die vernähe ich nämlich eigentlich lieber.
Weil es aber zeitlich doch wieder eng werden könnte, beschränke ich mich lieber auf ein schlichtes Jerseykleid. Ich denke, das kann ich schaffen.
Entweder wird es das Audrey Knit Dress von Maria Denmark oder das Kleid Vienne von Schnittquelle. Beide wollte ich schon längst genäht haben, deswegen liegen die Schnittmuster beide schon ausgeschnitten bereit.
Und falls ich wider erwarten doch noch ganz viel Zeit übrig haben sollte, nähe ich mir einfach noch einen Hollyburn aus Karostoff. Das wäre doch auch sehr weihnachtlich.

Farblich tendiere ich zu weihnachtlichem rot oder winterlichem hellgrau (oder beidem?). Ich müsste da noch mal Stoffe sichten...
Wunderbare weihnachtliche Kleider-Inspirationen gibt es beim ersten Sew-Along-Treffen auf dem MMM-Blog. Meine Schnitt-Wunschliste ist schon wieder länger geworden...

Kommentare:

  1. Ah, schön! Ich freue mich schon darauf, wie es weiter geht. Vom Aussehen her, würde mir Vivienne besser gefallen.

    LG neko

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass du es dieses Jahr wieder probierst.
    lg monika

    AntwortenLöschen